Alle Artikel

XLS-Dateien in Wrike importieren

Tabelle 98. Verfügbarkeit

Free

Professional

Business

Enterprise


Überblick

Alle Nutzer (außer Gastnutzer) können Aufgaben, Ordner und Projekte aus XLS-Dateien in Wrike importieren.

Wichtig

  • Vor dem Import stellen Sie bitte sicher, dass die Excel-Datei keine Formeln enthält.

  • Wenn Sie Text in den Beschreibungs-Zellen Ihrer XLS-Datei formatieren, wird diese Formatierung beim Import des XLS-Dokuments in Wrike nicht beibehalten.

  • Beim Import werden nur neue Elemente in Wrike erstellt, die bestehenden Daten können nicht über den XLS-Import bearbeitet werden.

  • Die Anzahl der Aufgaben pro Import ist auf 5.000 begrenzt. Sollen mehr Aufgaben importiert werden, kann die Datei in separate kleinere Dateien aufgeteilt werden und es können dann mehrere Importe durchgeführt werden.

  • Blueprints können in Wrike importiert werden.

  • Wenn Sie einen Business- oder Enterprise-Tarif haben, wird in manchen Fällen die Option zum Importieren von Ordnern, Projekten oder Spaces von Excel nicht angeboten. Das bedeutet, dass Ihr Zugriff auf diesen Ort eingeschränkt ist (eingeschränkte oder Nur-Lesen-Zugriffsrolle). Admins von Enterprise Accounts können dieses Recht in den Einstellungen gewähren oder widerrufen.

XLS-Dateien in Wrike importieren

Tipp

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Office Excel-Datei für den Import in Wrike formatieren.

  1. Erstellen Sie eine neue Microsoft Office Excel-Datei (XLS oder XLSX).

  2. Formatieren und fügen Sie Ihrer Tabelle Daten hinzu.

  3. Wenn Ihre Excel-Datei fertig ist, öffnen Sie Wrike. Navigieren Sie zu dem Ordner, das Projekt oder den Space, wo Sie Ihre Daten hinein importieren wollen.

  4. Klicken Sie auf das Dreipunkte-Menüfeld innerhalb des Projekts, Ordners oder Space.

  5. Bewegen Sie die Maus über Importieren und wählen Sie Excel.

  6. Klicken Sie in dem eingeblendeten Pop-up auf Datei wählen.

  7. Wählen Sie die Datei, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.

  8. Wenn Sie in der Spalte „zugewiesen an“ Namen aufgelistet haben, werden Sie darum gebeten, Nutzer in Ihrer Kontaktliste in Wrike mit den Namen in der „zugewiesen an“-Spalte aus der Tabelle zu verbinden.

  9. Klicken Sie erneut auf Weiter und Sie werden aufgefordert, die Seite zu aktualisieren.

  10. Klicken Sie auf Ja.

Die Informationen aus der XLS-Datei sind jetzt in Wrike verfügbar.

Nach oben