Alle Artikel

Lizenztypen

3,5 Minuten Lesezeit

Überblick

Es gibt drei Arten von Nutzerlizenzen in Wrike: Normale Nutzer, Externe Nutzer und Gastnutzer. Jeder Lizenztyp verfügt unterschiedliche Rechte im Workspace.

  • Normale und auch Externe Nutzer benötigen einen kostenpflichtigen Nutzerplatz. Die Anzahl der verfügbaren Plätze für Normale und Externe Nutzer hängt von Ihrem Abonnement-Tarif ab.
  • Gastnutzer benötigen keinen kostenpflichtigen Nutzerplatz, aber die Anzahl der Gastnutzer, die Sie in Ihren Account einladen können, ist begrenzt.

Wrike Tipp! Inhaber kostenpflichtiger Accounts können auf der Tarif-Seite nachschauen, wie viele Gastnutzer-Seats ihnen zur Verfügung stehen. Um die Seite zu öffnen, klicken Sie auf Ihr Profil-Bild in der oberen rechten Ecke, wählen Sie „Account Management“ und klicken Sie dann auf die links befindliche Registerkarte „Tarif“.

Wichtige Informationen

  • Business- und Enterprise-Accounts haben die Möglichkeit, über Zugangsrollen die Nutzerrechte auf den Ebenen Ordner, Projekte oder Spaces zu begrenzen.
  • Lesen Sie unseren Community-Beitrag, wenn Sie nicht sicher sind, ob jemand im Gegensatz zu einem Normalen oder Externen Nutzer ein Gastnutzer sein sollte.
  • Account-Administratoren haben alle Rechte Normaler Nutzer und darüber hinaus die Account-Management-Berechtigungen.
  • Weitere Preis-Informationen finden Sie auf unserer Seite Preisstellung. Ausführliche Angaben darüber, was jeder Tarif beinhaltet, finden Sie auf der Seite Abonnements verwalten.

Die Rechte der verschiedenen Lizenztypen

Normale Nutzer verfügen im Workspace über unbegrenzte Rechte – mit Ausnahme solcher Rechte, die Administratoren vorbehalten sind. Normale Nutzer können als Space-Administratoren eingesetzt werden, mit erweiterten Berechtigungen in einem bestimmten Space. Auf der Seite Spaces Verwalten erfahren Sie mehr über Space-Verwaltung.

Externe Nutzer haben ähnliche Rechte wie Normale Nutzer, sie können jedoch keine Aufgaben, Ordner oder Projekte teilen und gehören nicht zur Gruppe Mein Team. Externe Nutzer können nur Kontaktinformationen von solchen Personen sehen, die gemeinsame Aufgaben, Ordner und Projekte mit ihnen teilen.

Gastnutzer verfügen über eingeschränkte Rechte im Workspace. Diese Lizenzen eignen sich dafür, Projektpläne mit Partnern, Kunden oder Auftragnehmern zu teilen, ohne ihnen dabei die Möglichkeit zu geben, viele Veränderungen in Ihrem Workspace vorzunehmen. Gastnutzer können die Namen und Profilbilder solcher Personen sehen, die gemeinsame Aufgaben, Ordner und Projekte mit Ihnen teilen, weitere Kontaktinformationen sehen Sie jedoch nicht. Einzelheiten hierzu finden Sie in unserem Post Was Gastnutzer sehen.

Die nachfolgenden Berechtigungen gelten Account-weit für alle Abonnement-Typen, vorausgesetzt Ihr Abonnement beinhaltet auch die beschriebenen Funktionen.

Möglichkeiten Normale Nutzer Externe Nutzer Gastnutzer
Account
Neue Teammitglieder einladen * + + -
In der Gruppe Mein Team enthalten + - -
Auf Inbox zugreifen + + +
Auf Aufgaben in der Listenansicht, Tabellenansicht, im Gantt-Diagramm und im Aktivitätsstream zugreifen + + +
Teilen
Aufgaben, Ordner und Projekte ansehen, die mit Ihnen geteilt werden + + +
Aufgaben, Ordner und Projekte teilen + - -
Follower hinzufügen und entfernen ** + + -
Zusammenarbeiten
Zeit mit dem Time-Tracker erfassen + + -
Dateianhänge hinzufügen und entfernen + + +
Aufgaben, Ordner und Projekte kommentieren + + +
Nutzer oder Gruppen in den Kommentaren @erwähnen *** + + +
Spaces
Spaces erstellen * + - -
Spaces ansehen, die mit Ihnen geteilt werden + + +
Spaces verwalten + - -
Space-Mitglieder einladen und bearbeiten + - -
Ordner und Projekte
Ordner und Projekte erstellen und löschen + + -
Standardansicht für Ordner/Projekte ändern + + -
Projektstatus ändern + + -
Projektverantwortliche zuweisen ** + + -
Anfangs- und Beendigungsdaten ändern + + -
Benutzerdefinierte Felder und ihre Werte ansehen + + +
Ordner und Projekte duplizieren + + -
Ordner-/Projekt-Beschreibungsfeld bearbeiten +
Aufgaben
Aufgaben und Teilaufgaben erstellen und löschen + + -
Aufgaben duplizieren + + -
Aufgabenstatus ändern + + +
Aufgaben Anfangs- und Fälligkeitsdaten ändern + + -
Aufgaben zuweisen ** + + -
Teilaufgaben lösen + + -
Aufgaben-Beschreibungsfeld bearbeiten + + -
Dashboards
Dashboards ansehen, die mit Ihnen geteilt werden + + -
Dashboards erstellen + + -
Dashboards teilen + - -
Reports
Reports ansehen, die mit Ihnen geteilt werden + + +
Wrike Reports erstellen + - -
Wrike Reports teilen + - -
Anfragen
Eine Anfrage einreichen + + +
Freigaben
Aufgaben-, Ordner- und Projektfreigaben erstellen + + +
Aufgaben, Ordner und Projekte freigeben + + +
Gast-Prüfer einladen * + - -
Kalender
Auf Kalender zugreifen + + +
Kalender erstellen + + -
Wrike Proof und Wrike for Marketers
Dateifreigaben erstellen + + -
Dateianhänge freigeben + + +
Gast-Prüfer einladen + - -
Proofing-Kommentare in Dateianhängen einfügen + + +
Wrike Resource und Wrike for Professional Services
Arbeitsauslastungs-Diagramme ansehen, die mit Ihnen geteilt werden + + -
Arbeitsauslastungs-Diagramme erstellen + + -
Arbeitsauslastungs-Diagramme teilen + - -
Wrike Analyze und Wrike for Professional Services Performance
Analyse-Boards ansehen, die mit Ihnen geteilt werden + + +
Analyse-Boards erstellen + - -

* Mit Enterprise-Accounts kann die Möglichkeit, Spaces zu erstellen und neue Nutzer als Gast-Prüfer einzuladen, auch für Normale Nutzter eingeschränkt werden. Erfahren Sie mehr auf der Seite Erweiterte Sicherheitseinstellungen.
** Externe Nutzer können Aufgaben und Projekte nur an solche Nutzer zuweisen, mit denen Sie bereits teilen. Dasselbe gilt für das Hinzufügen eines Followers für Aufgaben, Ordner oder Projekte. Diese müssen vorab mit diesem Nutzer geteilt sein.
*** Externe Nutzer und Gastnutzer können nur solche Nutzer und Nutzergruppen @erwähnen, mit denen die Aufgabe, der Ordner bzw. das Projekt bereits geteilt wird.

Lizenztypen und Zugangsrollen

Mit der Hilfe von Zugangsrollen lassen sich im Zusammenhang mit bestimmten Ordnern, Projekten oder Spaces weitere Berechtigungen für Teammitglieder definieren. Zugangsrollen sind in den Abonnements Business und Enterprise verfügbar und lassen sich bei Enterprise-Accounts nach Bedarf anpassen. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie auf der Seite Zugangsrollen.

Bitte beachten: Mit Zugangsrollen lassen sich die von Ihrem Lizenztyp zugelassenen Berechtigungen einschränken, jedoch nicht erweitern.

Ändern des Lizenztyps

Account-Administratoren können den Lizenztyp eines Teammitglieds ändern. Als Account-Administrator kann man jemanden zu einem Normalen Nutzer, Externen Nutzer, Gastnutzer oder zu einem Administrator machen.

  1. Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der rechten oberen Ecke Ihres Workspace.
  2. Im Dropdown-Menü „Einstellungen“ wählen.
  3. Im linken Panel auf „Nutzer“ klicken.
  4. Klicken Sie auf den Namen der Person, deren Lizenztyp Sie ändern wollen.
  5. Klicken Sie auf „Einstellungen bearbeiten“ in dem Panel rechts.
  6. Klicken Sie auf das Dropdown unter Rolle, und wählen Sie die geeignete Option.
  7. Klicken Sie auf „Änderungen speichern“. Wenn Sie den Lizenztyp einer anderen Person zu oder von „Admin“ wechseln, dann werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben.

Ihre Änderungen treten sofort in Kraft.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Nach oben