Alle Artikel

Lizenz-Typen in Wrike

Tabelle 31. Verfügbarkeit - Legacy Tarife


Überblick

In Wrike gibt es zwei Typen von Nutzer-Lizenzen: Voll und Eingeschränkt.

  • Nutzer mit Voll-Lizenzen (Account-Inhaber, Admins, Normale Nutzer, Externe Nutzer) haben mehr Standard-Berechtigungen und können in Wrike mehr machen.

  • Nutzer mit eingeschränkten Lizenzen (Gastnutzer) haben weniger Berechtigungen und nur begrenzten Zugang zu bestimmten Wrike-Funktionen.

Jeder Lizenztyp beinhaltet andere Rechte innerhalb des Workspace. Jeder Account hat einen Account-Inhaber sowie Normale Nutzer, deren Rechte auf die von Administratoren hochgestuft werden können.

  • Administratoren, Normale und Externe Nutzer benötigen einen kostenpflichtigen Nutzer-Seat. Die Anzahl der Normalen/Externen Nutzer, die man haben kann, hängt von der Anzahl Sitze ab, für die man sich registriert hat.

  • Gastnutzer benötigen keinen kostenpflichtigen Nutzer-Seat, aber die Anzahl der Gastnutzer, die Sie in Ihren Account einladen können, ist begrenzt.

Hinweis

Inhaber kostenpflichtiger Accounts können auf der Abonnement-Seite nachsehen, wie viele Gastnutzer-Seats ihnen zur Verfügung stehen. Um die Seite zu öffnen, klicken Sie auf Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf den Reiter Abonnement links.

Typen von Nutzern

  • Der Inhaber ist standardmäßig die Person, die den Account ursprünglich registriert hat. Es kann immer nur einen Account-Inhaber pro Account geben. Neben den vollständigen Administrator-Rechten haben Account-Inhaber Zugriff und die Kontrolle über Verrechnungsinformationen, Rechnungen, Abonnement-Info und Add-ons.

  • Administratoren sind Nutzer mit erweiterten Rechten, um Account-weite Einstellungen in Wrike zu ändern und andere Nutzer zu sehen und zu bearbeiten. Administratoren können jedoch nur die Aufgaben, Ordner und Projekte sehen, die mit ihnen geteilt sind. Enterprise Accounts haben die Option, dass individuelle Administrator-Berechtigungen gesteuert werden können.

  • Normale Nutzer haben vollständige Rechte innerhalb des Workspace, mit Ausnahme solcher Rechte, die für Administratoren reserviert sind. Normale Nutzer können als Space-Administratoren eingesetzt werden, mit erweiterten Berechtigungen in einem bestimmten Space. Klicken Sie hier, um mehr über Space-Verwaltung zu erfahren.

  • Externe Nutzer haben ähnliche Rechte wie Normale Nutzer, sie können jedoch keine Aufgaben, Ordner oder Projekte teilen und gehören nicht zur Gruppe Mein Team. Externe Nutzer können nur Kontaktinformationen von solchen Personen sehen, die gemeinsame Aufgaben, Ordner und Projekte mit ihnen teilen.

  • <Gastnutzer verfügen über eingeschränkte Rechte im Workspace. Diese Lizenzen eignen sich dafür, Projektpläne mit Partnern, Kunden oder Auftragnehmern zu teilen, ohne ihnen dabei die Möglichkeit zu geben, viele Veränderungen in Ihrem Workspace vorzunehmen. Gastnutzer können die Namen und Profilbilder solcher Personen sehen, die gemeinsame Aufgaben, Ordner und Projekte mit Ihnen teilen, weitere Kontaktinformationen sehen Sie jedoch nicht.

Hinweis

Business- und Enterprise-Accounts haben die Möglichkeit, über Zugangsrollen die Nutzerrechte auf den Ebenen Ordner, Projekte oder Spaces zu begrenzen. Ferner können Inhaber und Administratoren mit Enterprise Pinnacle Accounts die Standardrechte von Nutzer-Typen ändern. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Nach oben