Alle Artikel

Dateiansicht in Wrike

Tabelle 37. Verfügbare - Legacy-Tarife


Überblick

Die Dateiansicht steht allen Nutzern zur Verfügung, außer Externe Nutzer und Gastnutzer, mit Professional Accounts und darüber. Der Raster-Modus für die Dateiansicht steht in Wrike for Marketers Accounts oder Accounts mit dem Wrike Proof Add-on zur Verfügung.

Hinweis

In Enterprise Accounts können sich die Nutzer-Typen, die diese Funktion nutzen dürfen, aufgrund der Nutzer-Typ Einstellungen unterscheiden.

Verwenden Sie die Dateiansicht, um Dateien in einem Space, Ordner oder Projekt und darin enthaltene Elemente (Aufgaben, Teilaufgaben und Unterordner/Teilprojekte) anzuzeigen. Von der Ansicht aus kann man:

  • Dateien öffnen;

  • Dateien sortieren oder filtern, um das zu finden, was man benötigt;

  • Dateien herunterladen;

  • Dateien löschen;

  • Den Freigabe-Status der Datei ansehen;

  • Sehen, wie viele Proofing-Kommentare die Datei enthält (für Accounts mit Wrike Proof).

Files_1.png

Wann benutzt man die Dateiansicht?

Benutzen Sie die Dateiansicht, um:

  • Alle Dateien anzusehen, die in einem bestimmten Ordner, Projekt oder Space gespeichert sind;

  • Alle Assets zu sammeln, die in einem bestimmten Projekt oder für einen bestimmten Kunden erstellt wurden;

  • Die Ressourcen zu finden, die Sie für Ihr aktuelles Projekt benötigen.

Ausnahmen in der Dateiansicht

  • Die Datei-Ansicht lässt sich nur auf der Ordner-, Projekt- oder Space-Ebene öffnen.

  • Dateien lassen sich nicht direkt an Spaces anhängen; schaltet man aber zur Dateiansicht um, kann man alle Dateien sehen, die an Aufgaben, Ordner und Projekte innerhalb eines bestimmten Space angehängt sind.

  • Die Dateiansicht zeigt Dateien, die an Elemente angehängt sind (Aufgaben, Ordner, Projekte), die mit Ihnen geteilt sind. Wird ein Element nicht mit Ihnen geteilt, sehen Sie in dieser Ansicht keine daran angehängten Dateien.

  • Man kann nicht zur Dateiansicht wechseln, während man sich im Bereich Mit mir geteilt des Workspace befindet.

Benutzerdefinierte Ansichten und Datei-Ansicht

Liste, Tabelle. Die Board-, Gantt-Diagramm- und Dateiansicht können auch verwendet werden, um benutzerdefinierte Ansichten zu erstellen. Eine benutzerdefinierte Ansicht ist eine bearbeitbare Ansicht, die Sie öffentlich oder privat machen, benennen und bestimmte Filter als Standard anwenden können.

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Ansicht:

  1. Navigieren Sie zu dem Space, Ordner oder das Projekt, wo die Benutzerdefinierte Ansicht erstellt werden soll.

  2. Klicken Sie rechts von den Ansichts-Optionen auf das Symbol + und wählen Sie Benutzerdefinierte Ansicht erstellen.

  3. Benennen Sie in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster Ihre Ansicht, wählen Sie aus, ob sie öffentlich oder persönlich sein soll, und wählen Sie aus Listen-, Board-, Tabellen-, Gantt-Diagramm- und Dateiansicht. Klicken Sie auf Erstellen.

  4. In Ihrer Ansicht können Sie Filter festlegen und sie als Standard speichern. Legen Sie die Filter wie gewohnt fest, klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten neben dem Namen der Ansicht, und wählen Sie Speichern.

  5. Sie können dieses Menü auch verwenden, um Filter auf Standard zurückzusetzen, einen Permalink umzubenennen, zu duplizieren oder in die Ansicht zu kopieren, die Ansicht als Standard festlegen und sie löschen.

Nach oben