Alle Artikel

Kalender in Wrike, und wie man sie navigiert

Tabelle 121. Verfügbarkeit - Legacy Tarife


Überblick

Normale und Externe Nutzer können Kalender und Kalenderebenen erstellen. Gastnutzer können Kalender ansehen, die mit ihnen geteilt sind.

Kalender helfen Ihnen, den Überblick zu behalten, woran und wann gearbeitet werden muss. In Wrike bestehen Kalender aus Ebenen. Jede Ebene zeigt Aufgaben oder Projekte entsprechend den Filtern und anderen Parametern, die Sie beim Erstellen festgelegt haben. Sie können jedem Kalender eine oder mehrere Ebenen hinzufügen und diese so einstellen, dass sie verschiedene Aufgaben und Projekte anzeigen.

In Wrike Kalendern gibt es 2 Arten von Ebenen, Smart und Klassisch. Hier erfahren Sie, wie man neue Ebenen erstellt.

Sie können Ihre Kalender-Ansicht personalisieren, um Aufgaben aus mehreren Kalendern oder Ebenen gleichzeitig anzuzeigen. Bestimmen Sie eine beliebige Kombination aus Kalendern und Ebenen, um alle ihre Aufgaben im Raster anzuzeigen. Kalender können für die tägliche Planung nach Woche und Monat betrachtet werden, und nach Quartal oder Jahr, um Ihren Fahrplan im Auge zu behalten.

Zum Kalender gelangen

Calendars-Open_calendars.png

Es gibt drei Möglichkeiten, zu dem Kalender zu gelangen, den Sie sehen oder bearbeiten wollen. Auf der Startseite können Sie einfach die Kalender-Registerleiste 1 im rechten Menü anwählen. Oder klicken Sie auf das Launchpad-Symbol 2 in der oberen Navigationsleiste und wählen Sie dort Kalender. Wenn Sie Mitglied eines Space sind, können Sie alternativ von dort aus auf die mit diesem Space verbundenen Kalender zugreifen.

Wie man Kalender navigiert

Wrike Kalender sind so ausgelegt, dass man mit nur wenigen Klicks genau das anzeigen kann, was man benötigt.

Calendars-Navigate_calendars.png

Das Kalender-Panel aus- und einklappen

Im linken Panel sieht man alle verfügbaren Kalender (entweder von Ihnen selbst erstellt oder mit Ihnen geteilt) sowie alle Ebenen in diesen Kalendern. Klicken Sie auf das Symbol aus-/einklappen1, um die Liste der Kalender zu zeigen oder zu verbergen.

Kalender aus- oder einklappen

Klicken Sie auf das Pfeilspitzen-Symbol 2 links neben dem Namen des Kalenders, um die Liste der darin enthaltenen Ebenen ein- oder auszublenden.

Den Zeitrahmen ändern

Vom Menü aus, wählen Sie, wie Sie Ihren Kalender sehen wollen: nach Woche, Monat, Quartal oder Jahr. 3

Wechseln zu einem anderen Monat, Jahr, Quartal oder eine andere Woche

Klicken Sie auf das Pfeilspitzen-Symbol 4rechts von der Schaltfläche Heute, oder benutzen Sie die Nach links oder Nach rechts Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.

Zur aktuellen Zeitperiode zurück navigieren

Klicken sie auf die Schaltfläche Heute. 5

Einstellungen für Smart-Kalender-Ebenen prüfen

Bewegen Sie die Maus über das Trichter-Symbol 6 rechts vom Titel einer Smart-Kalender Ebene, um die Einstellungen zu prüfen und zu sehen, welche Filter in dieser Ebene auf Aufgaben und Projekte angewendet werden.

Ein Projekt oder eine Aufgabe in der Overlay-Ansicht öffnen

Klicken Sie auf einen Balken, der im Raster eine Aufgabe oder ein Projekt darstellt.

In der Quartal- oder Jahresansicht nach dem heutigen Datum suchen

Die senkrechte rote Linie im Raster stellt das heutige Datum dar.

Wochenenden finden

Ausgegraute Tage in den Wochen- oder Monatsansichten sowie die senkrechten grauen Linien (die erscheinen, wenn man Aufgaben und Projekte in den Quartalsansichten zieht, um sie neu zu planen), weisen auf Wochenenden.

FAQ

Wie viele Kalender kann ich haben?

Es gibt keine Grenze, wie viele Kalender und Ebenen man erstellen kann. Es gibt auch keine Grenze, wie viele Kalender mit Ihnen geteilt werden können.

Nach oben