Alle Artikel

Slack

Die Integration von Wrike mit Slack steht allen Nutzern (einschließlich Gast-Zugängen) aller Account Varianten (einschließlich Free) zur Verfügung.

4.5 Minuten Lesezeit

Überblick

Nach erfolgter Slack-Integration stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Wrike-Benachrichtigungen in Slack erhalten
  • Aufgaben von Slack aus erstellen
  • Vorschau auf Aufgaben in eigenen Kanälen und Unterhaltungen

Wichtige Information

  • Slack Benachrichtigungen sind komplett unabhängig von E-Mail Benachrichtigungen. Somit haben die Einstellungen Ihrer Slack Benachrichtigungen keinen Einfluss auf Ihre E-Mail Benachrichtigungen.

Die Wrike Slack Integration aktivieren

Nachdem die nachfolgend beschriebenen Schritte von einer Person durchgeführt worden sind, ist die Wrike Slack Integration teilweise für alle Nutzer freigegeben, die Teil des jeweiligen Slack Accounts sind. Aber, damit den jeweiligen Nutzern die volle Aktivierung der Integration zur Verfügung steht, muss jeder Nutzer für sich die nachfolgenden Schritte durchführen.

  1. Öffnen Sie die Slack-Karte von der Apps- und Integrations-Seite in Wrike. 
    • Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der rechten oberen Ecke Ihres Workspace. 
    • Wählen Sie "Apps & Integrationen".
    • Zum Eintrag Slack hinscrollen.
    • Klicken Sie auf „Konfigurieren“.
  2. Klicken Sie auf „Aktivieren“.

Die Anweisungen des Integrations-Assistenten befolgen, um die Integration abzuschließen.

Wrike Benachrichtigungen in Slack

Sie können die Benachrichtigungen so einstellen, dass Sie Wrike-bezogene Nachrichten in Slack erhalten. Benachrichtigungen werden jeweils für einzelne Ordner (oder einzelne Projekte) eingestellt und werden an den Slack Kanal oder zur direkten Nachrichten-Unterhaltung geschickt. Sofortnachrichten können empfangen werden wenn:

  • Eine Aufgabe oder Teilaufgabe erstellt wird.
  • Der Status einer Aufgabe oder Teilaufgabe aktualisiert wird.
  • Das Fälligkeitsdatum einer Aufgabe oder Teilaufgabe sich ändert.
  • Neue Anhänge (oder eine neue Version eines bestehenden Anhangs) hinzugefügt werden.
  • Kommentare hinzugefügt werden (Proofing-Kommentare lösen keine Slack-Benachrichtigungen aus).

Desktop-Notification.png

Bitte beachten: Wenn Sie Benachrichtigungen aktivieren, dann erhalten Sie Benachrichtigungen für alle Aufgaben oder Teilaufgaben in dem jeweiligen Ordner oder Projekt. Sie erhalten jedoch keine Benachrichtigungen über Aufgaben in Unterordnern oder Unterprojekten.

Benachrichtigungen in Slack aktivieren

Führen Sie die nachfolgenden Schritte für jeden/s Ordner/Projekt durch, für den/das Sie Slack-Benachrichtigungen aktivieren wollen.

  1. Öffnen Sie das Info-Panel eines Ordners oder Projektes (klicken Sie auf das Ordner/Projekt Symbol in der oberen rechten Ecke der Listenansicht). 1
  2. Klicken Sie auf das Slack Symbol in der oberen rechten Ecke des Info-Panels. 2
  3. Wählen Sie "Kanal wählen". 3
  4. Wählen Sie den Slack Kanal, wo Benachrichtigungen gepostet werden sollen. 4
  5. Klicken Sie auf “Authorisieren”. 5
  6. Deaktivieren Sie die Kästchen neben den Benachrichtigungen, die Sie nicht erhalten wollen, und klicken Sie auf "Anwenden". (optional)

Bitte beachten: Eventuell hat Ihr Slack-Admin die Möglichkeit, dass Einzelpersonen Apps installieren, eingeschränkt. Sollte die Fehlermeldung "Nur von Team-Verantwortlichen installierbar" erscheinen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Slack Account Admin in Verbindung.

Enable-Integration.png

Wrike Benachrichtigungen in Slack deaktivieren

  1. Öffnen Sie das Info-Panel eines Ordners oder Projektes (klicken Sie auf das Ordner/Projekt Symbol in der oberen rechten Ecke der Listenansicht). 1
  2. Klicken Sie auf das Slack Symbol in der oberen rechten Ecke des Info-Panels. 2
  3. Klicken Sie auf “Deaktivieren”. 3

Sie erhalten jetzt keine Slack Benachrichtigungen in Bezug auf Aufgaben in diesem Ordner/Projekt.

Disable-Integration.png

Eine Aufgabe von Slack aus erstellen

Um die nachfolgenden Befehle nutzen zu können, müssen Sie die Slack Integration aktivieren.
  1. Öffnen Sie eine beliebige Unterhaltung in Slack (einen Kanal oder eine direkte Nachricht).
  2. Tippen Sie "/wriketask" (ohne Anführungszeichen) ein, gefolgt von der gewünschten Aufgaben-Bezeichnung.  
  3. Fügen Sie einen Verantwortlichen, ein Fälligkeitsdatum, Ordner/Projekt (es muss sich um einen markierten Ordner/Projekt handeln) sowie eine Beschreibung ein. (optional).
  4. Klicken Sie auf Erstellen!
Ihre Aufgabe wird in Wrike erstellt. Wenn Sie nicht angeben, welchem Ordner sie hinzugefügt werden soll, dann wird sie dem Stammordner hinzugefügt und die Aufgabe lässt sich mit dem Suche-Befehl finden.

Weitere Slash Befehle

Um die nachfolgenden Befehle nutzen zu können, müssen Sie die Slack Integration aktivieren.

Eine Aufgaben-Vorschau erstellen

Wichtige Aufgaben-Details lassen sich dadurch teilen, dass man eine Schnell-Vorschau in einen Slack-Chat oder -Kanal einfügt. Die Aufgaben-Vorschau zeigt folgende Informationen der Aufgabe: Status, Titel, Verantwortliche, Fälligkeitsdatum und übergeordnete Ordner/Projekte.

Beachten Sie bitte, dass Sie nur eine Vorschau für solche Aufgaben generieren können, die mit Ihnen geteilt werden. Wird jedoch der Befehl Aufgaben-Vorschau von jemandem verwendet, dann kann jeder, der Zugriff auf diesen Chat oder Kanal hat, die von der Vorschau generierten Daten sehen.

Vorgehensweise: Geben Sie in einem Chat oder Channel den Befehl "/wrikepreview" (ohne Anführungszeichen) ein, gefolgt von dem Permalink der Aufgabe.

Task-Preview.png

Automatische Aufgaben-Vorschau

Sie können die Wrike-App zu einem Kanal einladen. Wurde die Wrike-App zu einem Kanal eingeladen, können Sie Wrike-URLs in diesem Kanal posten (einschließlich Threads), woraufhin eine Vorschau mit wichtigen Aufgaben-Details automatisch erzeugt wird (es ist nicht erforderlich, den Befehl /wrikepreview für jede Aufgabe zu verwenden).

Beachten Sie bitte, dass Sie nur eine Vorschau für solche Aufgaben generieren können, die mit Ihnen geteilt werden. Wird jedoch der Befehl Aufgaben-Vorschau von jemandem verwendet, dann kann jeder, der Zugriff auf diese Diskussion oder diesen Kanal hat, die von der Vorschau generierten Daten sehen.

Vorgehensweise: In einem Kanal den Befehl "/invite" (ohne Anführungszeichen) @wrikebot eingeben.

 

Feedback geben

Wir würden uns sehr freuen, zu erfahren, was Sie von der Integration halten. Mit diesem Befehl können Sie dem Wrike Team Feedback zusenden.

Vorgehensweise: In einem Chat oder Channel den Befehl "/wrikefeedback" (ohne Anführungszeichen) eingeben.

Hilfe

Mit diesem Befehl können Sie eine Liste der verfügbaren Wrike-bezogenen Befehle aufrufen.

Vorgehensweise: In einem Chat oder Channel den Befehl "/wrikehelp" (ohne Anführungszeichen) eingeben.

Die Integration deaktivieren

Für individuelle Nutzer

Jeder Nutzer kann die Integration für seine eigene Slack/Wrike Instanz deaktivieren.

  1. Öffnen Sie die Slack-Karte von der Apps- und Integrations-Seite in Wrike. 
    • Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der rechten oberen Ecke Ihres Workspace. 
    • Wählen Sie "Apps & Integrationen".
    • Zum Eintrag Slack hinscrollen.
    • Klicken Sie auf „Konfigurieren“.
  2. Wählen Sie "Deaktivieren" auf der Slack-App Karte.

Die Slack Integration ist nun für Sie persönlich deaktiviert, kann aber weiterhin von Ihren Team-Kollegen verwendet werden.

Für alle Benutzer des selben Accounts

Jedes Mitglied des Slack Accounts kann die Slack Integration für das gesamte Team deaktivieren.

Sie können die Slack Integration für das gesamte Team deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass die nachfolgenden Anweisungen die Wrike/Slack Integration für alle Nutzer Ihres Accounts blockiert. Wenn Sie erfahren möchten, wie die Integration für einzelne Nutzer deaktiviert wird, lesen Sie bitte die Anweisungen oben.

  1. Gehen Sie zur Slack-App Management Seite.
  2. Wählen Sie die Wrike App.
  3. Klicken Sie auf "App entfernen".
0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Nach oben