Alle Artikel

Outlook-Aufgaben in Wrike importieren

Externe und normale Nutzer auf allen kostenpflichtigen Abonnements können Outlook-Aufgaben in Wrike importieren.

⏱ 3 Minute Lesezeit

Aufgaben können in drei Schritten von Outlook zu Wrike hinzugefügt werden:

Aufgaben aus Outlook exportieren

Mit Outlook 2013

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei".
  2. Wählen Sie "Öffnen & Exportieren" und klicken Sie auf "Importieren/Exportieren".
  3. Wählen Sie in dem nun erscheinenden Popup-Fenster "In eine Datei exportieren" und klicken Sie auf "Weiter".
  4. Wählen Sie im folgenden Fenster "Durch Trennzeichen getrennte Werte" und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie in der nun angezeigten Liste "Aufgaben" und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie den Speicherort für Ihre Datei aus und benennen Sie die Datei um (wenn Sie möchten), klicken Sie dann auf "Weiter".
  7. Klicken Sie zum Schluss auf “Fertigstellen”.

Bitte beachten, falls Sie wiederkehrende Aufgaben haben, kann eine Warnmeldung erscheinen, die Sie darüber informiert, dass der von Ihnen exportierte Dateityp keine wiederkehrenden Aufgaben unterstützt. Klicken Sie in diesem Dialogfeld auf "Ok", um wiederkehrende Aufgaben als einzelne Ereignisse zu exportieren. Sie können auswählen, für welchen Datumsbereich Sie wiederkehrende Aufgaben exportieren möchten.

Ihre CSV-Datei wird nun auf Ihrem Computer an dem von Ihnen während des Exportprozesses angegebenen Speicherort gespeichert.

Mit Outlook 2013

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei".
  2. Wählen Sie "Optionen" und klicken Sie dann auf die Registerkarte "Erweitert".
  3. Klicken Sie auf den Befehl "Exportieren".
  4. Wählen Sie in dem nun erscheinenden Popup-Fenster "In eine Datei exportieren" und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Wählen Sie im folgenden Fenster "Kommagetrennte Werte (Windows)" und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie in der nun angezeigten Liste "Aufgaben" und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie den Speicherort für Ihre Datei aus und benennen Sie sie, klicken Sie dann auf "Weiter".
  8. Klicken Sie zum Schluss auf “Fertigstellen”.

Bitte beachten, falls Sie wiederkehrende Aufgaben haben, kann eine Warnmeldung erscheinen, die Sie darüber informiert, dass der von Ihnen exportierte Dateityp keine wiederkehrenden Aufgaben unterstützt. Klicken Sie in diesem Dialogfeld auf "Ok", um wiederkehrende Aufgaben als einzelne Ereignisse zu exportieren. Sie können auswählen, für welchen Datumsbereich Sie wiederkehrende Aufgaben exportieren möchten.

Ihre CSV-Datei wird nun auf Ihrem Computer an dem von Ihnen während des Exportprozesses angegebenen Speicherort gespeichert.

Outlook-Aufgaben zu einer Wrike Importvorlage hinzufügen

  1. Eine Wrike Import-Vorlage herunterladen und in Excel öffnen.
  2. Öffnen Sie die von Ihnen erstellte CSV Datei, und kopieren Sie die Daten aus den folgenden Spalten:
    • Betreff 
    • Startdatum
    • Fälligkeitsdatum
    • Notizen
  3. Fügen Sie die Information in die entsprechenden Spalten der Wrike-Vorlage ein:
    • Titel 
    • Startdatum
    • Enddatum
    • Beschreibung
  4. Tragen Sie für jede Aufgabe, die Sie in Ihre Excel-Datei einfügen müssen, eine eindeutige Nummer in die "Schlüssel"-Spalte 1 ein. 

Nachdem die Daten aus der CSV-Datei in die Wrike-Vorlage übertragen wurden, können Sie: sofort die Aufgaben-Informationen nach Wrike hochladen oder vorher weitere Details hinzufügen

WhatisWhatBorder.png

key-numbers.png

Aufgaben in Wrike importieren

Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Aufgaben in Wrike zu importieren. Sie können Ihre Aufgaben entweder in einen vorhandenen Ordner importieren oder dort in Wrike einen neuen Ordner erstellen, in den Sie Aufgaben hinzufügen möchten.

1. Wählen Sie aus dem Ordner-Baum den Ordner aus, in den Sie Ihre Daten importieren möchten 1

2. Klicken Sie auf die Menütaste des Ordners. 2

3. Bewegen Sie die Maus über “Importieren” und wählen Sie “Excel”. 3

import-outlook-tasks.png

4. Drucken Sie auf "Datei auswählen" in dem nun erscheinenden Popup Fenster. 1

5. Wählen Sie die Datei, die Sie importieren wollen. 

Klicken Sie auf “Weiter”. 2

7. Wenn Sie in der Spalte "zugewiesen an" aufgelistet haben, werden Sie darum gebeten, Benutzer in Ihrer Kontaktliste in Wrike mit den Namen in der "zugewiesen an"-Spalte aus der Tabelle zu verbinden. 3

8. Klicken Sie auf "Weiter" 4 und drücken Sie "Ja" 5 wenn Sie gebeten werden, die Seite zu aktualisieren. 

Jetzt befinden sich Ihre Outlook-Aufgaben in Wrike!

choose-file-import.png

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Nach oben