Alle Artikel

Die Zeitprotokoll-Ansicht exportieren

Tabelle 191. Verfügbarkeit - Legacy Tarife


Überblick

Mit Ausnahme von Gastnutzern können alle Nutzer Zeitprotokoll-Ansichten exportieren.

Die Zeitprotokoll-Ansicht zeigt Zeitprotokoll-Einträge für alle Aufgaben und Teilaufgaben in einem bestimmten Ordner, Projekt oder Space. In Wrike kann man bequem die Zeitprotokoll-Ansicht als Excel-Tabelle oder eine PDF-Datei exportieren, um sie mit relevanten Stakeholdern zu teilen oder für die Buchhaltung zu verwenden.

Die Zeitprotokoll-Ansicht exportieren

  1. Navigieren Sie zu einem Ordner, Projekt oder Space, wo sich die Zeitprotokoll-Einträge befinden, die Sie exportieren möchten.

  2. Wechseln Sie in die Zeitprotokoll-Ansicht.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren in der oberen rechten Ecke.

  4. Wählen Sie Excel oder PDF.

Eine Datei wird nun automatisch an den standardmäßigen Speicherort für heruntergeladene Dateien auf Ihrem Computer heruntergeladen. Die Datei enthält die komplette Zeitprotokoll-Tabelle, einschließlich der Spalten, die Sie in der Ansicht ausgeblendet haben.

Tipp

Filtern Sie die Zeitprotokoll-Ansicht, bevor Sie sie exportieren. So erscheinen nur bestimmte Zeiteinträge in der Datei.

Bei ausgewählten Abonnement-Tarifen können Sie Zeiteinträge vor dem Export sperren, sodass Sie sicher sind, dass keine Einträge nach dem Export verändert werden.

Was kommt als Nächstes?

Nach oben