Alle Artikel

Die Desktop-App aktualisieren

Tabelle 346. Verfügbarkeit - Legacy Tarife


Überblick

Die Wrike Desktop-App ist unter Windows und Mac für alle Nutzer (einschließlich Gastnutzer) verfügbar.

Es werden regelmäßig neue Versionen der Wrike Desktop-App freigegeben. Das bedeutet, dass Sie die App regelmäßig aktualisieren müssen, sodass Sie immer die neueste Version benutzen.

Die App lässt sich auf zweierlei Weise updaten:

  • Mit Autoupdates (dadurch werden neue Versionen der App automatisch heruntergeladen).

  • Manuell auf Updates prüfen.

Hinweis

Je nachdem, welche Richtlinien für Ihre Domain gelten, könnten bei Windows Nutzern die Optionen für Autoupdates und Manuelle Update Prüfung deaktiviert sein.

Autoupdates aktivieren und deaktivieren

Update_the_Desktop_App-Enable_or_disable_auto-updates.png
  1. Die Desktop-App öffnen.

  2. Klicken Sie auf:

    • Wrike, wenn Sie sich auf einem Mac befinden.

    • Datei, wenn Sie sich unter Windows befinden.

  3. Wählen Sie Einstellungen.

  4. Es öffnet sich ein Fenster. Ticken Sie das Kästchen Beim Laden nach neuen Updates suchen, um Auto-Updates zu aktivieren (oder die Markierung entfernen, um Autoupdates zu deaktivieren).

  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Autoupdates unter Windows

Wenn Autoupdates aktiviert ist, wird eine neue Version der App automatisch heruntergeladen, sofern eine neue Version verfügbar ist. Sie erhalten dann eine Mitteilung zu dieser neuen Version, und können sie installieren (die Installation an sich erfolgt nicht automatisch).

Autoupdates auf Mac

Ist die Option Autoupdates aktiviert, werden neue Versionen automatisch heruntergeladen und installiert. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung, dass eine neue Version verfügbar ist. Um die neue Version zu starten, starten Sie die App neu.

Manuell nach Updates prüfen

  1. Klicken Sie auf:

    • Wrike, wenn Sie sich auf einem Mac befinden.

    • Datei, wenn Sie sich unter Windows befinden.

  2. Wählen Sie Nach Updates prüfen.

  3. Wenn eine neue Version verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen, um sie zu installieren.

App Update-Einstellungen — System Administratoren

Systemadministratoren können die Rechte von Windows-Nutzern einschränken, sodass sie die Wrike Desktop-App nicht aktualisieren können.

Wenn Autoupdate deaktiviert ist, dann:

  • Ist die Option Nach Updates prüfen für Nutzer ausgegraut;

  • Können Nutzer die automatische Update-Prüfung nicht aktivieren;

  • Bekommen Nutzer keine Benachrichtigungen über neue Versionen der Desktop-App;

  • Können Systemadministratoren ein Massen-Update der Wrike-App gemäß den Gruppenrichtlinien durchführen. Detaillierte Anweisungen finden Sie im Microsoft Support Portal.

Um Autoupdates für alle Benutzer einzuschränken, tragen Sie den folgenden Key in die Registry ein:

  • Key: HKLM/Software/Wrike/ElectronDapp/Settings/Autoupdates

  • Value: 0

  • Type: DWORD

    Hinweis

    Änderungen an der Registry können dazu führen, dass sich Windows nicht mehr starten lässt. Es ist wichtig, dass Sie vor jeder Änderung eine Sicherung der Registry erstellen.

Nach oben