Alle Artikel

Verfolgte Zeit sperren und entsperren

Überblick

Alle Account-Nutzer – außer Externe Nutzer und Gastnutzer – können Zeitperioden in der Zeitprotokoll-Ansicht sperren und entsperren, es sei denn, dies wird durch ihre jeweilige Zugangsrolle eingeschränkt.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und die Zeiteinträge Ihrer Mitarbeiter geprüft haben, können Sie Projekttermine sperren, sodass die Zeiteinträge nicht mehr verändert werden können. Verwenden Sie diese Funktion, bevor Sie Gehaltsabrechnungen oder Rechnungen für Ihre Kunden erstellen oder bevor Sie die Zeiteinträge der Mitarbeiter aus Wrike exportieren.

Hinweis

Gesperrte Zeiteinträge können nur von Nutzern bearbeitet werden, die berechtigt sind, Zeiteinträge anderer Nutzer im Account zu verwalten.

Zeiteinträge sperren

  1. Navigieren Sie zu einem Ordner, Projekt oder Space, wo sich die Aufgaben mit den erforderlichen Zeiteinträgen befinden.

  2. Wechseln Sie in die Zeitprotokoll-Ansicht.

  3. Klicken Sie auf Daten sperren oder entsperren in der oberen rechten Ecke der Ansicht.

  4. Wählen Sie im Pop-up-Fenster den Zeitraum aus, für den Sie die Einträge sperren möchten.

  5. Klicken Sie auf Sperren.

Alle Zeiteinträge, die zwischen den in Schritt 4 bestimmten Daten liegen, sind nun gesperrt. Es wird kurzzeitig ein Popup mit Schaltfläche Rückgängig eingeblendet. In dem Ordner, Projekt bzw. Space sowie im Stream aller darin befindlichen Projekte, Ordner und Aufgaben erscheint eine Mitteilung, dass bestimmten Daten gesperrt sind.

Hinweis

Wenn Sie Daten auf einer Bereichsebene oder in einem Projekt oder Ordner mit Unterprojekten/Unterordnern sperren, werden auch alle Zeiteinträge in allen Unterelementen automatisch gesperrt.

Wenn Sie eine Aufgabe, ein Projekt oder einen Ordner in einen Space, ein Projekt oder einen Ordner verschieben, für den Zeiteinträge gesperrt sind, werden auch die Zeiteinträge des verschobenen Elements innerhalb desselben Zeitraums automatisch gesperrt.

Zeiteinträge entsperren

Hinweis

Möglicherweise lassen sich einige Zeiteinträge nicht entsperren, wenn sie aufgrund der Sperre des übergeordneten Bereichs, Projekt oder Ordner automatisch gesperrt werden. In diesem Fall müssen Sie die Daten auf der übergeordneten Ebene freischalten, und die Daten der Unterelemente werden dann automatisch freigeschaltet.

  1. Navigieren Sie zu einem Ordner, Projekt oder Space, wo sich die Aufgaben mit den erforderlichen Zeiteinträgen befinden.

  2. Wechseln Sie in die Zeitprotokoll-Ansicht.

  3. Klicken Sie auf Daten sperren oder entsperren in der oberen rechten Ecke der Ansicht.

  4. Wählen Sie im Pop-up-Fenster den Zeitraum aus, für den Sie die Einträge entsperren möchten.

  5. Klicken Sie auf Entsperren.

Alle Zeiteinträge, die zwischen den in Schritt 4 bestimmten Daten liegen, sind nun entsperrt. Es wird kurzzeitig ein Popup mit Schaltfläche Rückgängig eingeblendet. In dem Ordner, Projekt bzw. Space sowie im Stream aller darin befindlichen Projekte, Ordner und Aufgaben erscheint eine Mitteilung, dass bestimmten Daten entsperrt sind.

Was kommt als Nächstes?

Nach oben