Alle Artikel

Wrike Publish: Bynder-Integration

Wrike Publish steht in Wrike for Marketers und Wrike for Marketers Enterprise Accounts zur Verfügung. Business- und Enterprise-Accounts können Wrike Publish als Zusatzfunktion erwerben. Account-Inhaber können im Bereich Account Management eine 14-tägige Testphase mit der Wrike Publish Zusatzfunktion starten.
Nach der Aktivierung können alle Nutzer (auch Gastnutzer) Dateien von Bynder aus anhängen und dorthin veröffentlichen.

Übersicht

Wenn Sie Ihr Account mit Bynder integrieren, dann können Sie:

  • Lokale Anhänge aus Wrike an Bynder hochladen.
  • Dateien aus Bynder an Wrike anhängen.
  • Proofing benutzen für in Bynder gespeicherte Bilder (.bmp, .png, .gif, .jpeg) und .pdf Dateien. Sie können Proofing auch für .dng, .raw, .tiff, .eps, und .psd Dateien verwenden, aber mit diesen Datei-Typen sehen Sie in Proofing statt der Original-Datei eine Vorschau.
  • Sie können Freigaben für alle Dateien benutzen, die in Bynder gespeichert sind.

Wichtige Information

  • Um Dateien aus Bynder anzuhängen bzw. an Bynder zu veröffentlichen, müssen Sie ein Bynder-Account haben. Beachten Sie, dass in Wrike Publish kein Bynder-Abonnement enthalten ist; dieses muss separat über Bynder erworben werden.
  • Wenn Sie eine Datei aus Bynder anhängen, dann wird jeder, mit dem eine Aufgabe, ein Ordner oder ein Projekt geteilt wird, automatisch Zugang zu dieser Datei erhalten, ohne das er/sie sich zuerst in Bynder anmelden muss.

Die Bynder Integration aktivieren

Account-Administratoren sowohl von Wrike als auch von Bynder können die Integration aktivieren. Bitte beachten: Damit die Integration korrekt funktionieren kann, muss der Administrator berechtigt sein, in Bynder hochzuladen und zu veröffentlichen, und er muss API-Zugang haben.

  1. In Bynder einen Verbraucher erstellen.
  2. Nachdem Sie damit fertig sind, melden Sie sich in Wrike an, und öffnen Sie die Seite "Apps & Integrationen" (klicken Sie auf Ihr Profilbild und wählen Sie "Apps & Integrationen" im Menü).
  3. Finden und öffnen Sie die Bynder-Karte.
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte "App-Einstellungen".
  5. Tragen Sie die Daten von Ihrem Bynder-Account ein:
    • Bynder-Portal URL
    • Verbraucher-ID
    • Verbraucher-Passwort
  6. Klicken Sie auf das Schaltfeld "Integration aktivieren".

Damit ist die Integration für diesen Account aktiviert. Bei Ihrer ersten Nutzung von Wrike Publish werden Sie gebeten, Ihre Bynder-Legitimation einzugeben.

🔥Wrike Tipp! Normale und Externe Nutzer können sehen, wer hier ihre Account-Administratoren sind.

Account-Administratoren können wählen, welche Metaeigenschaften den Nutzern zwecks Ausfüllen zur Verfügung stehen werden wenn Dateien von Wrike an Bynder veröffentlicht werden, beispielsweise:

  • Titel
  • Beschreibung
  • Tags

Dies kann von der Bynder-Karte aus, im Bereich "Apps & Integrationen", gemacht werden:

  1. Öffnen Sie die Bynder-Karte.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte "App-Einstellungen".
  3. Ticken Sie die Kästchen neben den Metaeigenschaften, die bei der Veröffentlichung von Dateien angezeigt werden sollen.

Dateien an Bynder veröffentlichen

Um einen lokal gespeicherten Anhang an Bynder hochzuladen:

  1. Öffnen Sie eine Aufgabe mit der/den Datei/en, die Sie veröffentlichen wollen.
  2. Wählen Sie die Datei/en aus der Anhangsliste (unter dem Beschreibungsfeld).
  3. Klicken Sie auf das Symbol "An Bynder veröffentlichen" in dem oberen angezeigten Fenster.
  4. Melden Sie sich in Bynder an.
  5. Von hier aus können Sie wie folgt vorgehen:
    • Legen Sie den Titel der Datei fest.
    • Fügen Sie der Datei eine Beschreibung hinzu.
    • Wählen Sie die Bynder Brand (oder mehrere Brands), wo Sie eine Datei hinzufügen wollen.
    • Fügen Sie Tags aus der Liste bestehender Tags in Ihrem Bynder Account hinzu oder erstellen Sie neue.
  6. Klicken Sie auf "Veröffentlichen".

Sie können auch mehreren Dateien eine Metaeigenschaft hinzufügen wenn Sie sie an Bynder veröffentlichen:

  1. Bewegen Sie die Maus über das erforderliche Metaeigenschafts-Feld eines der Dateien.
  2. Klicken Sie auf das über dem Feld erscheinende Schaltfeld "Auf alle Dateien anwenden".

Die Metaeigenschaft aus diesem Feld wird allen vorher gewählten Dateien hinzugefügt sobald sie veröffentlicht werden.

🔥Wrike Tipp! Sie können auch eine Datei mit Rechts klicken und "An Bynder veröffentlichen" wählen, um eine Datei zu veröffentlichen.

Dateien aus Bynder anhängen

  1. Öffnen Sie eine Aufgabe, wo Sie eine Datei anhängen wollen.
  2. Klicken Sie auf "Dateien Anhängen" (das Papierklammer-Symbol), und wählen Sie: "Aus Bynder".
  3. Melden Sie sich in Bynder an und wählen Sie die Datei/en, die Sie anhängen wollen, oder suchen Sie danach im Kasten in der oberen rechten Ecke.
  4. Klicken Sie auf "An Aufgabe anhängen".

Die Datei erscheint in der Liste der Anhänge, und ist mit einem Bynder-Symbol gekennzeichnet.

🖐Hinweis! Sie können eine Datei nach Titel, Attribut und Schlagwörter suchen. Um Elemente nach Teil eines Schlagwortes zu suchen, benutzen Sie "*", zum Beispiel "Wind*".

Benutzerdefinierte Felder an Bynder-Metaeigenschaften abbilden

Wenn Sie eine Datei aus Wrike an Bynder veröffentlichen, werden Informationen aus benutzerdefinierten Wrike-Feldern automatisch an passende Metaeigenschaften in Bynder hinzugefügt.

Benutzerdefinierte Felder und Attribute werden automatisch abgebildet wenn:

  • Sie den selben Titel haben.
  • Ihre Typen kompatibel sind (siehe nachfolgende Tabelle).

🖐Hinweis!

  • Eine Datei kann nicht an Bynder veröffentlicht werden, wenn in Bynder eine erforderliche Metaeigenschaft vorgegeben ist, sich aber keine Entsprechung in einem benutzerdefinierten Wrike-Feld befindet.
  • Hinweis! Dauer und benutzerdefinierte Feldtypen können nicht an Bynder-Eigenschaften abgebildet werden.
Typ des benutzerdefinierten FeldesBynder Metaeigenschafts-Typ
TextText, eindeutige ID
DropdownDropdown/Text*
NummerNummer-Dezimal, Nummer-Ganzzahl**, eindeutige ID
ProzentwertNummer-Dezimal, Nummer-Ganzzahl**
WährungNummer-Dezimal, Nummer-Ganzzahl**
DatumDatum/Zeit

*Wenn bei den Dropdown-Optionen in Bynder eine passenden Metaeigenschaft vorhanden ist, wird die Information wie vorhanden hinzugefügt; wenn nicht, wird die Information als Text hinzugefügt.

**Für benutzerdefinierte Felder mit null Dezimalstellen.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Nach oben